Skip main navigation

Wie finde ich die richtige christliche Kirche für mich?

„Welche Kirche soll ich besuchen? Ist es Gott wichtig, in welche Kirche ich gehe?“ Vielleicht haben Sie sich Fragen wie diese schon mal gestellt, wenn Sie über den Stellenwert von Religion in Ihrem Leben nachgedacht haben. Wenn man eine Kirche sucht, kann es helfen, daran zu denken, was Jesus und seine Apostel und Propheten gelehrt haben.

Eine Gemeinschaft von Gläubigen suchen

In einem der Zehn Gebote sagt Gott: „Gedenke des Sabbats: Halte ihn heilig!“ (Exodus 20:8.) Zur Sabbatheiligung gehört auch, dass wir zur Kirche gehen. Jesus hat ja gesagt: „Ihr sollt euch oft versammeln.“ (3 Nephi 18:22.) Gott möchte, dass wir regelmäßig zur Kirche gehen, um ihn zu verehren und durch die übrigen Gläubigen gestärkt zu werden.

...
Willkommen
1:17

Gott kann aus Ihnen einen besseren Menschen machen. Sie können uns zu einer besseren Kirche machen. Herzlich willkommen!

Abgesehen vom sonntäglichen Kirchenbesuch möchte Gott, dass wir unseren Glauben täglich unter Beweis stellen. Er fordert uns auf: „Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst.“ (Matthäus 22:39.) Wenn wir uns nach Möglichkeiten umsehen, wie wir unsere Mitmenschen lieben, ihnen Gutes tun und unsere Talente in die Kirchengemeinde einbringen können, tun wir das, was Gott von uns erwartet.

Eine Kirche suchen, an deren Spitze Jesus Christus steht

In der Bibel erklärte der Apostel Paulus, dass die Kirche Jesu „auf das Fundament der Apostel und Propheten gebaut“ ist, und „der Eckstein ist Christus Jesus selbst“ (Epheser 2:20). Jesus ist das Haupt seiner Kirche und er beruft Apostel und Propheten, die mit ihm gemeinsam sein Volk führen und unterweisen sollen. Dieselbe Organisation mit Aposteln und Propheten besteht auch heute in der Kirche Christi – in der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage.

Im Jahr 1820 kniete sich ein junger Mann namens Joseph Smith zum Beten nieder und fragte Gott, welcher der vielen christlichen Kirchen er sich anschließen solle. Dieses Gebet war der Anfang von Gottes Werk der Wiederherstellung, bei der verlorengegangene Wahrheiten wiedergebracht wurden und sich Gott erneut unmittelbar durch einen Propheten kundtat. Gott und Jesus Christus wiesen Joseph Smith an, sich keiner der bestehenden Kirchen anzuschließen. Stattdessen wurde Joseph Smith zum Propheten berufen und sollte die wiederhergestellte Kirche Christi, die Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, gründen.

Viel Gutes kommt durch Gottesverehrung und Dienst am Nächsten zustande

Gott will Ihnen Segnungen schenken. Er möchte, dass Sie glücklich sind. Sie können Freude finden, wenn Sie mit anderen Gläubigen zusammen sind, etwas für sie tun und mit ihnen gemeinsam Gott verehren.

Ein weiterer Segen, den man durch den regelmäßigen Besuch der Kirche empfängt, ist die Teilnahme am Abendmahl (der Kommunion). Bevor Jesus starb, nahm er Brot und Wein, segnete dies und gab es seinen Jüngern. Er sagte ihnen, dass diese Sinnbilder seinen Leib und sein Blut darstellten und dass die Apostel zu seinem Gedächtnis in Zukunft häufig von Brot und Wein nehmen sollten (siehe Lukas 22:19,20 und 3 Nephi 18:1-11).

Achten Sie auf Ihre Empfindungen in der Kirche. Gott wird Sie durch den Heiligen Geist spüren lassen, ob Sie am richtigen Ort sind. Der Heilige Geist lässt Sie „Liebe, Freude, Friede[n], Langmut, Freundlichkeit“ (Galater 5:22) und auch Glauben empfinden.

Eine Kirche in Ihrer Nähe suchen

Die Kirche Jesu Christi ist für alle Welt gedacht. Das bedeutet, dass Sie wahrscheinlich auch in der Nähe Ihres Wohnortes eine Gemeinde der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage finden.

Kommen Sie und besuchen Sie unseren Gottesdienst. Jeder Besucher ist willkommen!
Mormon.org Chat is typing...